Top-Unterk�nfte

Reisebericht: Mit dem Hund in der Maremma


 

 

 

 

Region: 
Maremma

 

 

 


 

Super Urlaub mit Hund in der südlichen Toskana, der Maremma!

 

Kann man denn überhaupt mit Hund ruhigen Gewissens nach Italien fahren? Gibt es da nicht Leishmaniose? Behandeln die Italiener die Hunde nicht so schlecht? Das waren Fragen, die uns vor unserem Urlaub in der südlichen Toskana, der Maremma, ständig gestellt wurden. Die Unsicherheit, mit Hund in den Süden zu fahren, ist gewaltig. Wir können versichern: es geht sehr gut.

 

Unsere Unterkunft lag in der Nähe von Grosseto, der Provinzhauptstadt der Maremma (oder Provinz Grosseto), ein wunderbarer Agriturismobetrieb namens Arnaione in Sticciano. Den Hinweg von Köln nach Sticciano, 1.250km, sind wir in 2 Etappen gefahren, so dass die Fahrt für unseren autobegeisterten Labrador-Mix Otto nicht zu langweilig wurde.

 

Die letzten 1 1/2 km ging es durch den Wald auf einer holprigen Piste. Sehr urig! Vor Ort erwartete uns ein schönes Anwesen im eigenen Tal. Weit ab von Lärm und Trubel. Das riesige Grundstück mit tollem Garten und Pool (nachts beleuchtet!) und Grillplatz war komplett umzäunt, so dass sich unser Fifi frei bewegen konnte.

 

Vom Agriturismo ist es nicht weit zum Meer, ca. 20 Minuten Fahrzeit mit dem Auto. Es erwartet einen ein wunderbarer Sandstrand mit Blick auf das mittelalterliche Castilgione della Pescaia, auf Elba und - bei guter Sicht - auf Montechristo!

In Castiglione konnten wir frischen Fisch für unsere abendliche Grillparty am Haus einkaufen. Direkt von der abends einlaufenden Fangflotte.

Ob am Strand oder im Ort, unser Hund war immer gern gesehen. Lediglich in Restaurants sollte man vorher  fragen, ob der Hund mir rein darf. Meistens war auch das kein Problem.

Was Sandmücke und Co. angeht, sollte man auf jeden Fall schon in Deutschland ein entsprechendes Anti-Zecken-Sandmücken-Halsband kaufen und sich vor Ort bei seinen Gastgebern über die Infektionsgefahr informieren, um das Risiko einer Infektion möglichst gering zu halten.

Unsere Gastgeber hatten mehrere Hunde und bisher noch keinen Fall von Leishmaniose erlebt.

 

Wir könnten einen Urlaub mit Hund in der Maremma nur wärmstens empfehlen!!

 

 


 

Events/Highlights der Region

Infos zu Region und Umland

Google Translate